In Memoria

Diese Seiten sind unseren verstorbenen Tieren gewitmet.

Mit verschiedenen Tieren durften wir eine gewisse Zeit unsers Lebenswegs teilen.

Jedes von ihnen war in seinem Wesen einzigartig und nicht ersetztbar.                                                       

Auch wenn das Abschiednehmen jedesmal sehr schmerzhaft war, so möchten wir doch keines von ihnen je missen.                                 

Alle haben einen ganz speziellen Platz in unserm Herzen und bleiben unvergessen.

In stillen Gedanken:

Je schöner und voller die Erinnerung, desto schwerer ist die Trennung. Aber die Dankbarkeit verwandelt die Erinnerung in stille Freude.                                          Man trägt das vergangene Schöne nicht wie einen Stachel, sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.

D. Bonhoff

  

Die Menschen werden geboren, damit sie lernen, wie man ein gutes Leben führt. Zum Beispiel, alle liebzuhaben und immer nett zu sein, oder?  Hunde wissen schon, wie man das macht, deswegen müssen sie nicht so lange auf der Welt bleiben.“ (Quelle: imgur)